Was bedeuten die Namen N und L für eine Deckenleuchte?

Es bedeutet eine Lampe mit einem Metall- oder Kunststoffsockel mit einer LED-Lampe, die Sie über USB aufladen können. Ich weiß, dass Sie an Deckenlampen interessiert sind. Mal sehen, was ist der Vorteil von Deckenlampen? Deckenlampen haben viele Vorteile, aber der wichtigste ist, Energie zu sparen. Die meisten Menschen in Deutschland glauben, dass Deckenlampen die beste Wahl für Deckenbeleuchtung sind. Sie behaupten, dass Deckenlampen Energie sparen, die Notwendigkeit der Installation von Heizungs- und Kühlsystemen reduzieren und die Beleuchtungskosten um bis zu 95 % gesenkt werden. Meines Wissens gibt es keine glaubwürdigen wissenschaftlichen Beweise, die diese Behauptung stützen. Der wichtigste Grund, Deckenlampen anstelle von Heizungs- und Kühlsystemen zu wählen, ist, dass es einfach ist, Deckenlampen zu installieren und die Installation ist nicht kompliziert. Im Gegensatz zu vmware 6 kann es dadurch deutlich gelungener sein. Zu den Vorteilen der Deckenbeleuchtung gehören:

Installationskosten - Deckenlampen können kostenlos zu Hause installiert werden. Meistens gilt dies nicht für elektrische Deckenbeleuchtung, da die Installationskosten höher sind, aber die Installation von Deckenlampen ist viel einfacher und billiger als eine Heizungsanlage. Umwelt - Deckenbeleuchtung ist eine erneuerbare Energiequelle und nicht verantwortlich für die globale Erwärmung. Wartungskosten - die Installation einer Deckenlampe ist nicht teurer als der Kauf von Heiz- und Kühlsystemen. Es gibt keine Installationskosten, nur ein paar Dollar Ihrer Zeit. Der andere Vorteil ist, dass Deckenbeleuchtung nicht gefährlich ist und es keine Umweltprobleme mit Deckenlampen gibt. In der Tat gibt es eine Menge positiver gesundheitlicher Vorteile, wenn man Deckenlampen in einem Haus hat. Hier sind einige dieser Vorteile:

Die Wärme von Deckenlampen reduziert die Menge an Heiz-/Kühleinheiten, die in einem Haus benötigt werden. Sie können die Temperatur eines Raumes oder Hauses um 10 bis 20 Grad reduzieren, wenn Sie eine Deckenlampe hinzufügen. Das spart Geld und Energie. - Die meisten Menschen haben tagsüber mehr Energieverbrauch als in der Nacht. Deshalb ist es wichtig, Deckenlampen zu haben. Sie helfen Ihnen, die Temperatur Ihres Hauses zu kontrollieren. - Sie können Geld auf Ihre Stromrechnungen sparen, indem Sie Deckenlampen verwenden. Im Vergleich zu Deckenlampen Vergleich ist es hierbei auffällig leistungsfähiger. Und diese Einsparungen werden viele Jahre dauern, auch wenn Sie sich entscheiden, die Deckenlampe zu verkaufen. Die eingesparte Energiemenge ist proportional zur Größe Ihrer Decke. Meiner Erfahrung nach ist der wichtigste Grund, warum Menschen Deckenlampen wählen, dass sie gut aussehen und keinen Strom verbrauchen. In der Tat benötigen Sie mindestens 12 Meter der Decke, um eine sogar 50% Ersparnis zu erreichen. Ich denke, die Deckenlampe ist wahrscheinlich die beste Wahl für Menschen, die eine Decke von 2 Metern haben, aber auch einen kleinen Raum brauchen, wo sie ein paar Dinge vor der Kälte verstecken können. Für diejenigen, die auf der Suche nach einer Deckenlampe sind, um einen kleinen Raum zu schmücken, ist meine Empfehlung nicht, eine Standardlampe zu kaufen, da es einige Einschränkungen mit ihnen gibt. Sie können eine Deckenlampe mit einer hellen Glühbirne mit etwa 90% Leistung erhalten. Sie sollten auch die Art der Decke überprüfen, da die Lampe mit einer hohen Wattleistung einen niedrigeren Energiesparfaktor als ein Hoch-Watt-Modell haben wird.

Wenn Sie mehr über Deckenlampen und die Faktoren lesen möchten, die ihren Wert bestimmen, lesen Sie bitte meinen vorherigen Artikel : Cushion Lamp Efficiency Für dieses Beispiel wollte ich mein Zimmer etwas moderner und eleganter aussehen lassen. Wie Sie aus dem Bild unten sehen können, habe ich mein Zimmer nicht gemalt.